Wissensmanagement – So nicht!

Neulich im Standard (Samstag, 10. Juli 2004, Bildung & Karriere, „Wissen speichern und verteilen“) definiert Jan Mieth, Product-Marketing Manager bei Microsoft Österreich, was seiner Ansicht nach unter „Wissensmanagement“ zu verstehen… Read more »

Sind Dokumente Wissen?

Immer wieder stellt sich im Wissensmanagement die Frage der Beziehung von „Wissen“ und „Dokumenten“. Sind Dokumente Wissen oder sind sie Produkte des Wissens oder ganz etwas anderes? Diese Frage wird… Read more »

Co-operation: it makes all the difference!

Im Rahmen der vergangenen tti2004 Konferenz in Schottland (http://www.tti-ltd.com/tti2004) vom 29. Juni bis 01. Juli 2004 gab es im Anschluß einen Practioneers‘ Workshop für Personen, die im Bereich Technologie- und… Read more »

Höhenlage als immaterieller Wert?

Es ist faszinierend, wenn empirische Studien Zusammenhänge entdecken, die man bisher nicht für möglich gehalten hat: So hat eine österreichweit durchgeführte Studie in der Hotellerie ergeben, dass ein Zusammenhang besteht… Read more »

Let´s make things better – together!

Für die diesjährige Technologietransferkonferenz in Edinburgh (Schottland) vom 29. Juni bis 01. Juli hat der Autor dieses Beitrags ein Paper eingereicht mit dem Ziel, zum Verständnis der Motivation im Wissenstransfer… Read more »

Wissensmanagement Impulse am Start!

Liebe Leser & Leserinnen – Willkommen bei ‚Wissensmangement Impulse‘! Als im Dezember 2003 das Kernteam des Wissensmanagement Forum Graz zu einem Strategietreffen zusammenkam, war Wissensmanagement Impulse als Idee noch nicht… Read more »

Zum Transfer gehören immer zwei …

Elizabeth Starbuck schreibt in ihrem Artikel ‚Optimizing University Research Collaborations‘, veröffentlicht im Journal ‚Research Technology Management‘ in der Ausgabe January/February 2001, über Kooperationen zwischen Universitäten und Industrie. Sie ist wie… Read more »

Was sind Kompetenzen? Und wie erwirbt man sie?

Der Begriff der Kompetenzen geistert durch Konferenzen, Veranstaltungen und Management Ansätze. Kompetenzen sind irgendwie „IN“, versprechen Sie doch, dass ihre Träger in vielerlei Hinsicht bessere Leistungen vollbringen – irgendwie also… Read more »