Phd Event 2015

      Keine Kommentare zu Phd Event 2015

As in previous years, the PhD Event took place on the 21nd of October 2015 during the 15th edition of iKnow – International Conference on Knowledge technologies and data-driven business. The PhD Event is organized by the Wissensmanagement Forum and aims to create an open space for discussion, support and exchange between PhD students in style of a Barcamp.
Dr. Mark Kröll opened the session with an enlightening talk by relating his experiences as a PhD student, providing some insights and plenty of useful tips to achieve success. He, for example, pointed towards the importance to iterated the own research question and respective solutions several times alongside the PhD study and provided helpful methods to do so at the same time. Thank you for such an inspiring presentation and for answering all the raised questions!
The PhD students attending the event had the chance to share their own experiences, expectations and fears, shaping the topics of discussion accordingly to their interests. Several topics were discussed in depth within this small group. Some of the addressed topics were: manage communication with the professors/mentors and other colleagues and benefits of networking to avoid isolation; adapt content of a presentation accordingly audience and time available; different approaches to writing the thesis and the importance of publications to gain peer recognition; benefits and drawbacks of sharing ideas/future work.
The informal atmosphere and a good dose of humor contributed to another great PhD Event. Let’s meet again! https://pad.okfn.org/p/phd-coop-2015

1

2

Auch dieses Jahr fand wieder der PhD Cooperation Event am 21. Oktober im Rahmen der 15. i-KNOW – International Conference on Knowledge technologies and data-driven business – statt. Der PhD Cooperation Event wird vom Wissensmanagement Forum veranstaltet und zielt darauf ab, einen Open Space für den Austausch, die Unterstützung und den produktiven Diskurs von Dissertationsstudierenden im Stile eines Barcamps zu schaffen.
Dr. Mark Kröll eröffnete den diesjährigen Event mit einem Enlightening Talk über seine Erfahrungen entlang seiner Dissertation und teilte einige Einsichten und nützliche Tipps zum erfolgreichen Dissertieren. Zum Beispiel wies er auf die Wichtigkeit des Iterierens der eigenen Fragestellung bzw. deren Lösung und lieferte Zugleich, die eine oder andere hilfreiche Methode. An dieser Stelle sei ihm für seine inspirierende Präsentation und das motivierte Diskutieren der aufgekommenen Fragen gedankt!
Die teilnehmenden PhD StudentInnen hatten die Chance ihre eigenen Probleme, Erwartungen, Ägste und Fragen zu teilen, um die Diskussionsthemen basierend auf Ihren Interessen und Bedürfnissen mit zu bestimmen. Aufgrund der kleineren Gruppe hatte man diese Jahr die Chance die Themen tiefergehend zu diskutieren. Zu den besprochenen Themen zählte unter anderem: das richtige Kommunizieren, Vorteile des Netzwerkens um Isolation zu vermeiden, Anpassen einer Präsentation an die Hörerschaft und verfügbare Zeit, verschiedene Zugänge zum Verfassen einer Dissertation, die Wichtigkeit von Publikationen zur Erlangung von Sichtbarkeit und die Vorteile und Nachteile seine aktuellen und zukünftigen Ideen zu teilen.
Die informelle Antmosphäre des Events sowie eine gesunde Ladung Humor haben auch den diesjährigen PhD Cooperation Event zu einem Erfolg werden lassen.
Let’s meet again! https://pad.okfn.org/p/phd-coop-2015